Schlagwörter

, , , , ,

Nee, nee – Herr Hugo will nicht einbeinig schwanken, sondern zweibeinig stehen!  :mrgreen:

Als „Einbeiniger“ mußte ich 2009 wochenlang auf Krücken humpeln, das soll mir in anderer Weise nicht passieren (in Wikipedia steht: v.a „in hohem Alter“, aber ich hab´es schon mit 58 geschafft… Aua!).

  • die von der Telekom: sie dürfen Herrn Hugo VDSL mit Telefonie liefern, mehr „is nich“
  • die von Vodafone: sie dürfen Kabelfernsehen zu Herrn Hugo bringen, mehr „is nich“

Beide wollen ihn natürlich ganz vereinnahmen, damit er es ganz toll & gut & sonstwas hat:

  • „Wolln´se nicht auch Entertain von uns? Das ist priiima zum Fernsehen und der (neue) Receiver kost´auch nur…fast nix im Monat!“
  • „Äääh, die von der Telekom reden dummes Zeug! WIR haben das gute Fernsehen und die noch bessere Telefonie, weil…“

Herr Hugo hört da „gaanich“ hin, weil er nicht hinhören will – das hat schon seine Gründe, deswegen hat er auch schon öfter darüber erzählt. In kurz:

  • „Wenn einer ausfällt, ist immer noch der andere da…“  😕

Das hat sich am Freitag, 6.5.16 wieder einmal bewährt: eine geraume Zeit zuvor hat Herr Hugo ein Brieflein von der Telekom erhalten, in dem stand, das am 6.5. sein Internet „bis zu 1/2 Stunde bis 18:00“ ausfällt, weil sie iwas bei sich an den Leitungen werkeln.

Soweit, so gut – Herr Hugo hat es fix deutlich in seinem Küchenkalender vermerkt. Auf das er nicht zu überrascht wird, wenn…bißchen überrascht war er aber dann schon:

  • gerade hatte ich eine große Menge NorFanta von der Norma mit meinem Wägelchen herbeigeschoben, in den Keller gewuchtet, die zusätzlichen Kleinkäufe (4 Stangen Tempo = 1200 Tüchlein usw.) verräumt, mich mit Käffchen und Ziga um ~ 10:39 an den Comp gesetzt
  • DA war ich in der „bis zu 1/2 Stunde“ gelandet – kein Internet ging nicht mehr
  • natürlich auch kein Telefon, Streaming von Amazon direkt, Streaming mit der ZDF-App – aber ganz „tot“war das Fire TV Kästchen nicht…
  • …ich habe ja eine Meeenge lokal gespeichert, da habe ich mich mit dem Käffchen fix in den TV-Sessel gesetzt
  • „normales“ Fernsehen ging natürlich auch – weil´s eben über Vodafone mit anderer Leitung kommt

Bis kurz nach 11 Uhr habe ich mir eine lokal gespeicherte Doku über die Maginot-Linie angeguckt, danach war das I-Net auch schon wieder da.

So „richtig“ ist das ja ohne I-Net nix…  😕

„Aber mit nur den T-Männern hätte ich ja ‚gaanix‘ machen können – außer Hausarbeiten, die Herr Hugo ja so liebt…“  😡