Schlagwörter

, , , ,

Am Dienstag war Patchday – am Mittwoch war die Norma zu.

Beides war Herrn Hugo aber durchaus frühzeitig vorher bekannt:

  • jeder 2. Dienstag im Monat ist ein Patchday von Microsoft
  • die Norma macht erst am 20.6. wieder auf – will ich ja schwer hoffen…

Da ich mich vorige Woche gut bevorratet hatte, habe ich mir diesmal nur die TV-Zeitung (& beim Bäcker) gekauft und bin dann wieder nach Hause. Nachher mit Käffchen & Ziga am Comp habe ich (auch) dieses gelesen:

  • „Mega-Update für Windows 10: So bekommen Sie die Neuerungen“

Aaahaa! denkt sich Herr Hugo – Chip klärt auf. Na, da lasse ich mich mal aufklären, vielleicht weiß ich dann weniger als zuvor…

  • „Microsoft hat Windows 10 am Patchday kräftig überholt und zahlreiche Verbesserungen vorgenommen. Wir erklären, was im Update steckt und wie Sie es bekommen.“ – der Anfang des Artikels in Chip.

Herr Hugo hat es schon – und einige der „Verbesserungen“ gleich wieder gekillt: „Die 6 unnützen Ordner“ im Explorer und „Heimnetzgruppe“ in dessen Seitenleiste. Das geht fix, weil´s in der Registry als Favoriten markiert ist und Herr Hugo weiß, was dort zu löschen ist. Weitere kleine Auszüge:

  • „Beim mehrmaligen Öffnen von PDF-Dateien kommt es nun nicht mehr zu einem Speicherfehler.“

Ich nehme mal an, das damit gemeint ist: „Wenn PDFs in Edge geöffnet…“ werden (als Standard). Nun, das betrifft mich nicht: Hugo hat Adobe Reader installiert.

  • „Die Darstellung von Schriften, die von rechts nach links laufen, soll nun auch im IE und Edge korrekt funktionieren.“

Diese Schriften kann Herr Hugo eh nicht lesen – wenn er es könnte, würde er das nicht mit dem IE oder Edge tun. Mal sehen, ob ich so ein Beispiel finde?

ماذا يقول القرآن عن الكتاب المقدس وعن المسيح

Taaatsächlich – ich kann es nicht lesen, es ist arabisch. So etwas könnte der Edge also nach dem Mega-Update besser. Gut zu wissen – für Araber.

  • „Einen kleinen Haken hat das Update aber auch. Microsoft warnt davor, dass es vereinzelt den PC extrem verlangsamt. Microsoft empfiehlt, in dem Fall Cortana zu deaktivieren. Wie das geht…“

…braucht man Herrn Hugo gar nicht zu erklären: Cortana war, ist & bleibt eh deaktiviert.

  • „Da das Problem aber nur auf sehr wenigen Rechnern aufzutreten scheint, können wir vom Update nicht abraten.“

Herr Hugo rät auch nicht ab – außer, den Edge nicht zu benutzen. DA rät er aber stark ab, denn ein neuer Lieblingsspruch von ihm lautet:

„Sich mit dem Edge zu beschäftigen, ist vergeudete Lebenszeit.“

Vergeuden wir unsere Zeit lieber mit anderem…  😆


Ab „spätestens nach Pfingsten“ werde ich eine gewisse Zeit zwar nicht vergeuden, aber zusätzlich einplanen müssen: die Differenz von Hin- und Rückweg zum offenen Lidl anstatt zur geschlossenen (Umbau) Norma.

„Mööönsch – und der Weg ist so langweilig. Ich werde ihn nur mit öfterem brummeln ertragen. Gut, das ich wenigstens im Keller genug NorFanta habe, die reicht eine Weile. Mindestens einige Patchdays…“