Schlagwörter

, , , ,

Wer hat noch mal Glück gehabt? Es wird sich gleich klären…  😕

Hatte ja schon angedeutet, das es einen Glücklichen mehr geben könnte, weil…

„Na, DIE Person hat aber noch mal Glück gehabt, das ich nicht….“

  • Herr Hugo mußte ja letztens mal zur Post, um sein´Router zu holen, den der Botezu früh……grummelbrummel
  • da kommt er nicht umhin, am Bahnhof vorbei zu gehen – vor dem (Eisen)Bahnhof ist ein Busbahnhof
  • dort halten alle möglichen Buslinien, die in/zur/durch die Stadtmitte fahren – aber nicht nur…
  • diesmal stand da just auch ein großer, grüner Reisebus – einige der Reisenden vertraten sich die Füße
  • es wäre aber noch mehr als genug Platz für einige weitere Reisende gewesen – für ein´einzelnen Hugo übergenug
  • auf dem Busschild stand in groß: „Berlin“ – man hätte einsteigen & (bald) losfahren können
  • aber „man“ mußte ja zur Post, um das o.a. Päckchen zu holen und nach Hause zu tragen
  • wenn man aber doch mit dem grünen Bus nach Berlin gefahren wäre…

Die Busfahrt nach Berlin überspringen wir – kann sich wohl ein jeder vorstellen, wie sie vor sich geht? In Berlin ist man auch schon mit einem anderen Bus/Bahn weiter gefahren, evtl. ein Stückchen zu Fuß, hat „wo“ geklingelt, ist in den x.Stock und gleich am Wohnungsinhaber vorbei, um sich ein wenig umzugucken. Nun wird das Gespräch voll eröffnet:

„Hömma – grünen Tee willichabernich! Falls Kaffee mangelt: Prodomo habch auf dem Wege ein Päckchen gekauft.“

„Ick trink´aba gakeen Grüntee nich – lieba Earl Grey oda mit Früchtens.“

„Magichauchnich, will Kaffee.“

„Hab´kein´KaMa nich!“

„KaMa ist HIER in der großen Leichttasche drin.“

Ein Käffchen wird gekocht, ein Aschenbecher wird gesucht – falls keiner da: die Leichttasche hilft weiter…

„Wann fährste denn wieda zurück?“

„Ööhm – meine Ziga´s langen ein´Monat. Aber ich könnte nachkaufen…“

„Äääh, äääh, äääh, äääh…“

„Hömma, wo setzt du dich denn hin? Bequeme Sitze ist ja nur eine – und da sitz´ich ja jetzt.“

„Aber eignlich ist das mei..“

„Du hast recht, ist ja eigentlich ganz egal. Du wirst schon was finden – kennst dich doch hier aus. Haste kein´Klappstuhl im Keller?“

„Äääh, äääh, äääh, äääh…“

„Wennße schon im Keller bist, kannße gleich nach´n größeren Tisch kucken – der hier is schon arch klein für mein ganzes Ekwippement!“



„Hallo, hallo, AUFwachen! Die Nachbarn haben uns gerufen, weil sie aus ihrer Wohnung überlautes Stöhnen gehört haben.“

„Ich hatte einen schlimmen Alptraum, Herr Wachtmeister.“

„Hauptmeister bitte – ich bin PolizeiHAUPTmeister!“

„Kein Kommissar? Ober Oderkommissar?“

„Das geht sie ÜBERhaupt nichts an, das ich 3x durch die Kommissars- und 4x durch die Fahrprüfung gefallen bin!“

„´tschuldigung, wollte ihnen nicht zu nahe treten, Herr Hauptmeister. Woll´n se ´n grünen Tee?“

„Wenn ich dazu mein Pausenbutterbrot essen kann…“

„Was hamse denn da drauf, Herr Haupt?“

„Leberkäs´aus Bayern.“

Ja dann…  😡 :mrgreen: