Schlagwörter

, , ,

Zuvor: ich will hier keine religiösen Gefühle von irgendjemand verletzen – jeder kann glauben (und essen bzw. nicht essen) was & wann er mag. Aber man kann doch wohl nicht nur tiefernst über „Glauben“ sinnieren, oder?


Ramadan, Ramazotti, Ramadama – oder was  ❓

Tja – „die von Chip“ haten wieder ein Schmankerl für Leser, die gleichzeitig Moslems sind:

  • Apps für Androiden & Apple-Nutzer

„Der Ramadan 2016, „der heiße Monat“, hat begonnen – ab dem 6. Juni 2016 dauert es 30 Tage bis zum ‚Id al-Fitr, dem Fest des Fastenbrechens. Beim Ramadan handelt es sich um den neunten Monat des islamischen Kalenders, der traditionell als Fastenmonat verbracht wird. Von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang heißt es dann für gläubige Muslime weltweit auf Essen, Trinken und andere Genussmittel wie Zigaretten zu verzichten. Dabei ist nicht immer leicht, den Kalender und die relevanten Zeiten im Blick zu behalten. Gut, dass es auch dafür mittlerweile hilfreiche Apps gibt.“

Ich will aber gar nicht die Apps loben? oder kritisiere? – ich will mir ein paar Gedanken über den „Ramadan an sich“ machen. Etwas iwi ähnliches gibt es ja bei Christen auch: die Fastenzeit. Meine Sinnierfragen an mich sind:

  • wie viele % der Moslems halten sich streng daran, bißchen großzügiger daran, denken „so what, sieht ja jetzt keiner, wenn ich mampfe“ oder beachten den Ramadan gar nicht?
  • das viele Katholen (auch gläubige) auf einige Ver-/Gebote von Papst und Kurie wenig geben, das meine ich nicht nur, das weiß ich

Ich bin ja eh in den Augen von strengen Christen so´n halber Heide: evangelisch getauft, konfirmiert – und mit knapp 21 aus der Kirche ausgetreten.

Vielleicht gucke ich aber ab/an mal nach oben und spreche ein Stoßgebet, man weiß ja nie……ob nicht doch einer zuhört. Ramazotti trinke ich dabei aber sicher nicht: hab´ ich mal probiert, schmeckt nicht widerlich, muß aber auch nicht sein – Damen süffeln den wohl gerner, grins.

Gibt es noch was mit Rama…am Anfang? Mit allerletzter Sicherheit gibt das:

Ramargarine – Für Gesundheit und Wohlbefinden der ganzen Familie

Steht so auf deren Seite, muß also stimmen – alles, was iwo schwarz auf weiß lesbar ist, kann nur die lautere Wahrheit sein, sieht man ja bei der B***-zeitung. Sogar online – WENN man keinen RamaAdblocker benutzt. Aber das macht doch keiner außer mir, oder?

PS: gut, das ich einige Artikelchen vorbereitet habe – am Freitag ab ? Uhr steht wieder „werkeln“ an. Ab „?“ hängt davon ab, wann der letzte Bote von DHL & DPD eintrifft – jeder bringt ein Päckchen, ich kann aber erst richtig anfangen, wenn ich BEIDE habe.

Weil in dem einen Teile drin sind, die in das Teil, was im anderen ist, hinein müssen – sonst ist die Sache sinnfrei. Nur alle Teile zusammen bringen Herrn Hugo dem Ziel näher. Jedes für sich alleine kann nur

„dumm rumliegen“  😕