Schlagwörter

, , , , , , ,

Dreizehnte Tage gibt´s hier nicht – Herr Hugo bestimmt es so.

ISLand vs. AUTerreich

1:0 – für die ISLänders von der Insel – „I wer narrisch…“

1:…. – die Ösis verschießen den 11-er…

„Kloan Braunen, der Herr?“

„Gems mir anstatt a Schnapserl – glei´an doppelten…“

————— Fisch- und Kaffeepause —————

1:1 – die Ösis hoffen wieder…

2:1 – …aber ummesönst


HUNgarn vs. PORtugal

1:0 – oha – die HUNgarn, die HUNgarn

1:1 – PORtugal gleicht aus: Ronaldo > Nani

—- das kann noch was geben in der zweiten bzw. „zwoatn“ Halbzeit ——

2:1 – ohaoha – wieder die HUNgarn

2:2 – Ronaldo trifft selber

3:2 – ja, was ist denn los? Wer gewinnt denn hier?

3:3 – ööhm…

Tjaaa – die Gruppe: 1. Ungarn 2. Island 3. Portugal sind weiter – und Österreich?

„Schnapserl büs sum abwnken, Herr Obr…“

„Ü tring glei´müt, Herr Dr….“

Die „Südbayern“ dürfen nach Hause – an der Donau ist es doch eh am schönsten, oder!?

„Du büst oan fiesn Hugo, du Piefke, du!“

ITAlien vs. IRLand

———— nächsten Spiele, nächste Gruppe ————

0:1 – DAS geschieht den ITAlienern recht…

…die haben uns schon so oft geärgert. Schade, das sie trotzdem weiter kommen, grummel.


SWEden vs. BELgien

0:1„Ja wo laufen sie, ja wo laufen sie denn hin? Ach, ist das Gras schön grün!“

Nun: die BELgier laufen weiter, die SWEden laufen nach Hause. Konnen ja den o.a. österreichischen Kaffeehausbesucher zu Smorrebrod einladen (wenn er wieder nüchtern ist) – und gemeinsam die Ungerechtigkeit der Welt beklagen


Die letzten Spiel kamen schon knapp rüber – G.s.D. ist die Gruppenphase jetzt vorbei – ab Samstag gilt:

Siegen  🙂 oder Fliegen  😡

(Edel)Helfer Kuno möchte noch was sagen – wir hören ihm zu:

„Der Herr Hugo-Chef ist froh, das eine kleine Fußballpause ist.“

„Wohl wahr, mein lieber Kuno.“

Ist Donnerstag noch etwas bemerkliches? Nöö, eigentlich nicht. Außer, das so´n kleines Inselvölkchen am Rande Europas über die Briketts…äääh den Brexit abstimmt. Was meint Herr Hugo?

„Wolle mer de Engländers jehe losse?“

„Joohoo – lott´se jonn.“

Kamelle, Kamelle, Tusch!

Dann „saven“ sie hinkünftig alleine…