Schlagwörter

, , ,

Heute 2x mit P? Neien – sondern 3x mit P…  😕

Polen, Portugal – und PEARL. Gewisse Maßnahmen wegen des nicht funktionierenden 30″-Monitores sind angelaufen. Der Ton der ersten Mail an die PEARListen war noch moderat. Samstag kommt erst einmal ein Displayportkabel, da probiere ich noch mit.

Wenn das auch nicht funktioniert und ich von den o.a. P´s nichts höre, dann wird die 2. Mail schon deutlicher…

„Und wenn dann auch nichts… Herr Hugo-Chef?“

„Nun ja – im Notfall kann ich seeehr deutlich werden, mein lieber Kuno.“

Ich hoffe ja mal, das sich die ganze Sache friedlich regeln läßt – aber ein funktionierender Monitor muß schon sein. Wer 24 Monate gewährleistet, der hat mich 24 Monate an den Hacken sollte sich auch daran halten.

Jetzt hat Herr Hugo Blut geleckt, der Platz ist ausgeguckt, ein großer (Chef)Monitor soll her – so oder so.


Zum Fußball – fängt ja eh erst um 21:00 an. Da kann ich ruhig bis 21:45 einen Krimi anschauen. In die erste Halbzeit zappe ich rein, die zweite kann man ja mal gucken.

POLen vs. PORtugal

Für wen? Gegen wen? Den Lewandowski kann ich nicht ab, der Ronaldo zupft sich die Augenbrauen…hmm, hmm hmm? Ich werde das nach dem Spielverlauf bzw. meinem Bauchgefühl entscheiden. Zuvörderst müssen die beiden Teams anfangen & losmachen.

1:0 – äääh, der L. – gut, das ich das Tor nicht gesehen habe, der Krimi geht vor

1:1 – tja, so kann´s gehen – die Mörderin im Krimi ist gefaßt, PORtugal hat ausgeglichen

—– in der 2. Halbzeit wird weiter gemordet….äääh Fußball gespielt —-


Herr Hugo hat das Spiel aber „abgebrochen“ und sich an den Comp gesetzt, das Ergebnis bekommt er schon mit, um es zu kommentieren.

Jetzt springt er geistig von Fußball zu Monitoren und grummelt da weiter. Bei den Moni´s ist es wie fast überall:

„Gekauft ist schnell & einfach, reklamiert ist lange & umständlich.“

Auch weil da mitunter Taktiken wie: nicht reagieren, Allgemeinplätze als nichtssagende Antworten, hinhalten, aussitzen etc. zum Tragen kommen.

„Irgendwann gibt Person Kunde schon auf, wenn wir das nur lange genug durchziehen. Die paar überhartnäckigen wie diesen Herrn Hugo müssen wir billigend in Kauf nehmen. Der kriegt dann eben sein Teil, damit endlich Ruhe ist…“

Das sind natürlich nur böse Vermutungen des übermißtraiuschen Herrn Hugo – oder? Doch nicht? Na, ich lasse es mal im Konjunktiv stehen – und kann jederzeit das Gegenteil behaupten.

Ich weiß nur (und das sicher), das Sumsang (eine fiktive Firma) mal bei zwei Monitor-Reklamationen gut 3 bzw. 4 Monate gebraucht hat, bis die neuen bei Herrn Kunden waren. Sie waren neu, man sah es an Seriennr. und Produktionsdatum.

Wo diese beiden Monitore nun sind? Sie funktionieren immer noch – hab´ ich jedenfalls von einem gehört, der es wissen muß und glaubwürdig ist.


Zuuurück zum Fußball – Herr Hugo läßt ab der 103. Minute/Verlängerung den Live-Stream der ARD laufen. in welchem Brofser? In dem, der „übrig“ ist: er hat den IE aus seinem Eckchen geweckt, grins.

Etwas verwirrend ist nur der Ton: den hab´ich so auf „rechte Ecke linken/linke Ecke mittleren Monitor“ eingestellt habe – paßt mir so für die Musik am besten. Der IE läuft aber traditionell auf dem rechten Monitor, da ist sein zugewiesener Platz.

1:1 nach 120 Min. – es folgt das spannenste des Abends, etwas nie dagewesenes:

11-metern im IE – ein Brofser kämpft gegen sich selbst!  😆

Und die POLen gegen die PORtugalesen – wie wird es ausgehen? Der IE wird es Herrn Hugo treulich berichten.

POLen ist leider nicht im Falbfinale – PORtugal ist weiter. Herr L. kann jetzt Urlaub machen, vielleicht in PORtugal, grins?

Der IE kann wieder in sein Eckchen – Ruhe im Karton.  :mrgreen: