Schlagwörter

, , , ,

Wie und wann die neue Kühl/Gefrier gekommen ist, das hatten wir ja gestern – aber was war vorher? Laaange vorher?

————— das wird heute erzählt… ——————

Die UNendliche Geschichte geht zu Ende ~ 1992 fing sie an…  😕

…die Geschichte: „Von The 3 Kühlschränks“ (und Herrn Hugo, ihrem Besitzer).

  • den vorletzten Kühlschrank hab´ ich 1992 gekauft = 10 DM
  • den letzten hab´ich 1998 gekauft – Vorführmodell = 900 DM
  • den neuen hab´ich 6.7.2016 bei Amazon bestellt = 388,90 €uro

Ganz so günstig wie er erste war er nicht – aber günstiger als der zweite. Sind ja doch 18 Jahre ins Land gegangen.

Den ersten der drei hat mein ehemaliger Nachbar in einer ehemaligen Wohnung mir für 10,- DM einfach „da gelassen“ – er wollte sich nach dem Umzug einen neuen kaufen.

Sechs Jahre hat der bei mir noch gebrummt, und war immer noch nicht kaputt zu kriegen. Also habe ich bei Neukauf des zweiten den ersten meinem neuen Nachbarn für……………geschenkt (war ja froh, den nicht wegschaffen zu müssen). Er war aber noch in Ordnung und hat auch bei dem noch einige Jahre Dienst getan.

Seit ein paar Jahren wollte ich mir einen neuen gönnen – der Schränk war schon nicht mehr so doll, brummte ab/an ordentlich und zieht inzwischen sicher auch ordentlich Strom.

Ich konnte mich aber nienicht entschließen und habe die Sache IMMer wieder verschoben – mit allerlei Hugo-menten:

„Der alte geht ja noch…der geht auch noch länger…wenn der neue, wie den alten „wech“? Und das Abtauen? Und wohin? Ääääh – ich guck dann dembald mal wieder…“

Am 6.7. hatte ich mir einen Plan zurecht gelegt – etwas ausgemessen,  dann in den Keller gewetzt (und etwas nachgeschaut):

  • bevor der neue kommt, rücke ich den alten nach rechts & vor – der Platz in der Kleinküche reicht aus
  • das, was dort sonst steht, kann ich eine Weile woanders hin schieben, das „paßt scho“ iwi
  • der neue kommt dahin, wo der alte zuvor stand – Maße des neuen kenn´ ich ja
  • vorher evtl. die Türanschläge wechseln, falls er nicht nach rechts aufgeht (tun aber wohl eh die meisten)
  • anschließen, kühlen lassen – wenn kalt „genuch“, alle Fressalien meine Lebensmittel umräumen
  • einen Nachbarn bitten, mir beim wegtragen des Altkühlers in den Keller bzw. in den Trockenraum (wird als solcher nicht mehr genutzt) zu schaffen – da ist ein Abfluß für das Wasser, was beim allfälligen Abtauen herauslaufen wird

SO mache ich das, so gehts ohne Hektik & Stress. In meinem Keller muß ich eh mal aufräumen/Platz schaffen – da kommt dann der getrocknete alte als „Hilfsschrank“ rein. Kann ich dann einige „bessere Kellersachen“ hin verräumen. Ha, Nachricht von Amazon:

Zustellung:
Donnerstag, 14. Juli –
Freitag, 15. Juli

Das paßt ganz gut, kann ich mich in Ruhe vorbereiten – so lange hält der alte locker noch durch, grins.

„Herr Hugo-Chef – ist der neue Kühlschrank weiß? Oder silber? Fast alle Kühlschränks sind so…“

„The Kühlschränk ist schwarz, mein lieber Kuno.“

„Oh, oh, oh – ONgewöhnlich, Herr Hugo-Chef!“

„Wen stört´s?“

Severin KS 9775 – that´s „The Kühlschränk“

179 KW/h/Jahr – 173/54 l Kühl-/Gefrierinhalt – in Breite/Tiefe/Höhe = 60x65x150 cm – paßt der überhaupt da hin? ´türlich – ich gehe aber lieber noch mal wacker mit Rollmaß in die Kleinküche!

Er ist ~ 6 cm breiter, 10/11 cm tiefer als der alte. Ausgemessen, Finger auf den „Punkt“ gehalten, (Ecke des) Rollmeter anstatt des Fingers hingelegt. Herr Hugo richtet sich auf, geht zurück:

„Paßt und paßt – „sach“ ich doch!“  🙂

Höher ist er 8 cm, das paßt auch – die Mikrowelle kommt oben auf The Kühlschränk (isse beim alten auch), da kann ich noch gut hinlangen.

—————— Zwischensinnieren ——————-

Ich bräuchte eigentlich noch etwas „haushaltliches“: Gardinen für den Balkon, den ich fast nie nutze. Das ist kplt. (doppel)verglast in der Ecke vom Zimmer.

Ein „Stück“ – 45° gewinkelt „Stück mit Tür“ – 45° gewinkelt „Stück“

Zusammen ist alles so ~ 5 m, müßte ich wohl insg. 10 m Stoff in 2 Hälften haben ~ 2,30 m lang (Zimmer ist ~ 2,40 m hoch) – möglichst blickdicht. Ich habe mir noch nie Gardinen gekauft (imer iwi „geerbt“, vorhanden etc.) – und stelle mir das UNheimlich teuer vor…

Muß ja genäht werden – Herr Hugo kann das nicht. Aufhängen, nun ja – das krieg´ich schon hin – auch wenn vorher „räumen“ angesagt ist. So´ne Leiter habe ich schon, da kann ich hoch genug klettern.

Hmm, hmm, hmm – einen hab´ich gefunden: 2,70 m breit. 2,45 m hoch – das paßt. Reichen vielleicht 3 Stücke? Wären 47,95 x3 plus? A.j.F. schon mal ein Anhaltspunkt: 143,85 für 3 Stücke – und das „plus“? Da steht, wo man nachgucken kann…

…der Gardinist wohnt in Niedersachsen und hat ein Telefon – man könnte ihn in bewährter Weise aushorchen, grins! Webseite hat er auch – Herr Hugo wird sie besuchen. Hmm – das sind so „Ösen-Dingers“ – ich bräuchte aber solche, wo man oben die kleinen Röllchen… – so sind die Schienen bei mir, und Röllchen hab´ich noch die Menge. So – ich bin etwas aktiv geworden:

  • dem Gardinisten habe ich eine Mail geschickt – wegen der Befestigung mit solchen „Röllchen“, wie ich sie bräuchte
  • und ein hiesiges Fachgeschäft angerufen – um Wissen abuizapfen, grins. Die Dame woller erst nicht so recht:

„Sie müssen schon vorbeikommen – am Telefon kann ich solche Auskünfte nicht geben – das macht kein Fachgeschäft.“

„Und ich komme nicht „vorbei“, wenn ich zuvor nicht einiges weiß – z.B. eine ungefähre Preisspanne. Die Maße (Länge/Höhe) weiß ich schon.“

Ich habe die Dame schließlich aber soweit gebracht, das sie eine Zahl rausgerückt hat:

„Na, so mit 500,- (++ vom Hugo) müssen sie schon rechnen…“

„Danke, jetzt habe ich doch zumindest einen Anhaltspunkt.“

Der mir aber zu „anhaltig“ sprich: zu hoch ist. Das „muß billjer“ machbar sein. 200,- max. 250,- ist so meine Vorstellung. Herr Hugo wird an den Sache mit den Gardinen dran bleiben. Blau oder rot könnte mir gefallen…


Ööhm – es hat sich was gardiniert…der Gardinist hat sich aber nicht gemeldet. Na gut – wenn er nix verkaufen will ich zwing´ ihn nicht dazu. Selber nachsuchen hat geholfen…aber erst im „anderen“ Artikel.


Tjaaa – die Ereignisse haben den Artikel fast überholt: The Kühlschränk summt seit Samstag in der Kleinküche vor sich hin, Gardinen kommen wohl diese Woche – 2 Ereignisse stehen in Bälde noch an:

  • sehr wichtig: 21.7. – Herr Hugo grummelt seinen 65. Geburtstag vor sich hin
  • mäßig wichtig: Win10 hat auch Geburtstag – ein Jahr erfreut es uns schon…. und mit dem Supi-Update ab 2.8. wird es uns NOCH meht erfreuen

„Oder nerven, oder beides – Win as usual…“

„Dieser Mr. Hugo Edged schon wieder, Mr. Nadella-Chef!“

„Edged???“

„Hetzt wollte ich sagen ‚hetzt schon wieder‘ gegen uns.“

„Ein Unbelehrbarer, eine verlorene Seele…“


Ööhm – könnte ja mal einen Hugo-Spruch des Tages versuchen?

„Wer Pokémon ernst nimmt, der frißt auch kleine Pokémons!“  😆