Schlagwörter

, , , , ,

Vom Polizeiruf 110 zum Nolizeiruf 110 – für die ARD überhaupt kein Problem :mrgreen:

kein -ruf um 7:00

kein -ruf um 7:00

So  früh war es am Montag, als Herr Hugo (wieder einmal) entschlossen war, der ARD-Mediathek per App auf dem Fire TV Kästchen eine Chance zu geben:

„Ööhm, die ZDF-Mediathek ist schlechter geworden – ich guck´mal, ob die von der ARD immer noch so schlecht wie früher ist.“

Genauer gesagt: wie kann man da suchen, was findet man da wie fix, wie ist das mit dem „streamen an sich“?

  • Suchen & finden: die verschlimmbesserte ZDF-Mediathek ist immer noch um Längen besser als die von der ARD…

„Ist doch klar, Herr Hugo: weil die lieben Kinder (bis 12) zu dieser Zeit alle im Bett liegen, darfst auch du als Rentener diesen Polizeiort nur! abends bzw. nächtens sehen.“

„Äääh, Herr ARD – die Kinder´s gucken dann eben Zombiefilme anstatt eurem Polizeiort. Und ich gucke den, wann ich will.“

„Aber nicht tagsüber, weil…“

„Aber doch tagsüber weil…ich ihn lokal abgespeichert habe. So.“

„Sch**** – du bist ein´gemeinen Menschen, Herr Hugo!“

„Soll ich noch gemeiner werden, Herr ARD?“

„?????“

„Wer das entschieden hat, saß der etwa fünf Jahre in der geschlossenen Psychatrie? Mit der Julia Wendt aus dem Film zusammen?“

„Diese Frage kann ich dir nur zwischen 20 bis 6 Uhr beantworten – wenn keine Kinder zuhören.“

Dafür habe ich natürlich tiefstes Verständnis, deswegen dringe ich nicht weiter in den Herrn ARD.


Dahinter geschoben: der Polizeiruf 110 hat die DDR-Chefs sicher damals in einen tiefen Gewissenskonflikt gebracht:

„Genossen! In unserer vol(ks)lsozialistischen DDR, da GIBT es doch weder Verbrechen noch Verbrecher – die sind alle beim Klassenfeind!“

„Schon richtig Genosse, aaaber: wir müssen doch verhindern, das gute Genossen heimlich ‚Tatort‘ im Westfernsehen schauen!“

„Aber ohne Verbrecher kein Krimi, Genosse…“

„Wir erfinden eben welche. Natürlich nur solche, die die Anregungen zu ihren bösen Taten im Westfernsehen gesehen haben.“

„Gut, Genosse – das kann ich sicher sogar dem Genossen Honnecker so begreiflich machen.“

Den Polizeiruf in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf. Vielen Drushba.“

Die DDR gibts schon länger nicht mehr ~ gut 140 Polizeirufe haben sie von 1971 – 1990 geschafft. 28 davon habe ich mit MV (Stand 28.11.16) lokal abgespeichert. Und zwar so (Beispiel):

Polizeiruf 110 xx DDR – Ketchupanschlag auf Honni

Tatorte & Polizeiorte – seit1990 ARDklusiv only. 💡


PS: ob mir der Polizeiruf „Sumpfgebiete“ gefallen hat? Neien, hat er nicht.

PPS: aber es gibt manchmal ausgleichende Gerechtigkeit – Montag, 22:15, ZDF Escape Plan – Flieh oder stirb mit Sly & Arnie. Der Film hat mir ganz gut gefallen, egal, was iwelche Kritiker meinen. So.

Gestorben wird immer – 24/7 :mrgreen: