Schlagwörter

, , , ,

Eines hat mit dem anderen zu tun – irgendwie…  😕

…hat ja eh alles mit jedem irgendwie zu tun bzw. man bzw. Herr Hugo verknüpft es einfach. Dieses Mal hat er zwei Artikel gelesen, die er in diesem Artikel als Aufhänger nimmt:

  • „Games im Rucksack: Worauf Sie bei einem guten Zocker-Laptop achten sollten (Partnerinhalt)“ – bei den CHIP-lern
  • „Microsoft hilft bei Windows Update Problemen – wir auch“ – beim lieben Dr. Windows

Zuerst „Gamen & Rucksacken“ wir mal  :mrgreen:

  • für Herrn Hugo kommt solches nicht in Frage – er geht nicht „wohin“ um mit anderen in einer großen Halle am Comp iwas zu machen…
  • …für andere: „Packt nicht mehr in den Rucksack, wie ihr noch gerade so wegtragen könnt!“

Nicht, das so´n ruckender Gamer total „feddich“ in der Halle ankommt und am Anfang nur mit Mühe…

„…puuuh – ist der Rucksack schwer! Der Laptop und das Netzteil und das sonstige Zubehör – nicht zu vergessen die Butterbrote und die inzwischen schon lauwarme Fanta.“

„Tja, wärest du zu Hause geblieben, könntest du am Schreibtisch vor den Monitoren eiskalte Fanta süffeln – gleich aus dem Kühlschrank.“

Aber man wird diesen Gamer-Freund nicht abhalten können, sich mit den anderen Gamer-Freunden zu treffen. Soll er doch ruhig, ich muß seinen Rucksack ja nicht schleppen.

Nun zur Win-Update-Hilfe  😕

  • ob das tatsächlich so eine gute Idee ist, sich von den MS-lern helfen zu lassen? Bei Sachen, wo sie wohl nicht ganz unschuldig sind? Hmm, hmm, hmm…
  • …lieber (auch) mal woanders gucken, vielleicht wird da doch auch etwas objektiver berichtet/geholfen

Schief gehen kann immer mal was – aber bei den Win-Updates geht bei nicht wenigen eben zu oft etwas schief. Um iwelche „Erklärungen“ sind die MS-ler dabei selten verlegen, deren Wahrheitsgehalt will ich mal nicht ergründen…

„…aber die Apples ‚erklären‘ genau so gut bei Problemen, die es ja bei macOS eigentlich nie gibt.“

Nääh – was können die alle schön erzählen oder um die Sache herum lavieren bzw. „hinerklären“. Dazu kommt noch ein Artikel, der schon weit gediehen ist.

„Da rege ich mich wieder so richtig schön auf, grummel!“

Win & MS halten einen schon auf Trab…  😕


Ööhm – mir fällt noch etwas ein: Jahresrückblick für 2016 und evtl. gute Vorsätze für 2017 gibt es von mir nicht. Es -rücken und -sätzen schon genug andere, grins.

Silvester um 00:00 Uhr wird Herr Hugo dort sitzen, wo er die letzen Jahre auch gesessen hat: vor dem TV oder vor dem Comp oder in der Küche. Verpassen würde ich es auch ohne Uhr nicht ganz: die Knallerei hier fängt langsam an, um Mitternacht wird es deutlich mehr. Ob ich auch knalle?

„Neien – aber ich könnte ja ein paar Mal „Peng!“ sagen, grins.“  😆