Schlagwörter

, , , ,

Bird Calls Free: 4500 Bird Sounds (App für Windows 10 & 8)  💡

er piept in groß, die nächsten piepen kleiner, grins

er piept in groß, die nächsten piepen kleiner, grins

der Anfang

der Anfang

dann "Germany"

dann „Germany“

aah! Der Black Woodpecker

aah! Der Black Woodpecker

jetzt piept er los!

jetzt piept er los!

Ab und zu probiere ich ja auch mal so´ne „App“ in Win10 – allerdings weniger für ernstliches (da gibts „richtige“ Progs), sondern eher zum rumspielen.

Wer Bird Calls Free in Win10 im Microsoft Store eintippt, der kann sie a) finden und b) für 0,- € „kaufen“. Kleine Werbung incl. – In-App-Käufe muß ja keiner. Wer das gleiche unter Win7 tut, dem wird leider beschieden:

„This app does not work on your device.“

„Maybe i have more than one device, Xlabz Technologies…“

„Äääh, äääh, äääh…“

Piepen tun die Birds auch ummesönst.  :mrgreen:

Die Microsoft´s sind Amis, Amis sprechen Englisch, das Prog ist ebenfalls in dieser Sprache (auch German Birds). Aber Herr Hugo hat natürlich fix herausgefunden, das

  • Mr. Black Woodpecker aka Dryocopus martius
  • Herr Schwarzspecht heißt

Der große Geist von Wikipedia hat ihm dieses Wissen eingegeben. Das dieser Vogel keine Eule, sondern ein Specht ist, das hat sich Tierfreund Hugo aber schon vorher gedacht. Nun ja „alle“ Vögel piepen wohl nicht, aber 4500 sind ja schon eine ganze Menge.

Ich hätte immer mal gern einen schön bunten Papagei gehabt, aber – ob dem Tiere das Zusammenleben mit Herrn Hugo gefallen würde? Ich weiß nicht so recht… – lassen wir das lieber.

Und: wenn das ein gelehriges Tier wäre, würde es sich eventuell meine „Sprüche“ abhören und krächzend wiedergeben:

„Sch****, die von MS erzählen wieder Sch****! Mann, was sind die doof! Diese…“

Dazu tanzt der Papagei dann for Vreude von einem Fuß auf den anderen oder piept wie wild im Takt.

„Ich bleibe lieber im Urwald, den Herrn Hugo als Herrchen? Nööö – ich suche mir besser eine Mamagei und….piepe der was vor.“

Na, da kann man nix gegen sagen.  :mrgreen:


Eine kleine Nachlese: Sonntag abend habe ich gleich 2 (zwei!) Krimis hintereinander gesehen und für gut befunden – ungewöhnlich für Herrn Hugo:

  • „Polizeiruf 110 – Angst heiligt die Mittel“ – einige von den „Tatrufen“ mit Kommissar Bukow haben mir nicht so gut gefallen (v.a.D. wegen der unseligen Geschichte mit seiner Frau und derem Lover, grins), aber dieser war nicht ganz übel
  • „Kommissar Maigret: Die Falle“ – als Film klasse bis auf zwei Sachen: Rowan Atkinson als Maigret – also ich weiß nicht…so ganz paßt das doch iwi nicht? Und die Engeländers haben die Franzosen bißchen so aussehen lassen, wie sie sich Franzosen klischeehaft vorstellen

Trotzdem: einer von den besseren Fernsehabenden in letzter Zeit. Lieber den Rowan 10x als Kommissar sehen als 5 Min. Silvesterstadl gucken müssen – ich mußte Gott sei Dank ja nicht.