Schlagwörter

, , , ,

…von KI schwer erkannt,  sondern auch gewisse Menschen haben durchaus so ihre Probleme damit… :mrgreen:

…diese lebendigen Blog-Kommentatoren & Foren-Admins/Mitmacher haben schon bei Ironie Schwierigkeiten, bei Sarkasmus noch mehr – und gar bei Zynismus, da steigen sie vollends aus. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf:

„Wir haben alle schöne Scheuklappen – und besonders emsige binden die auch noch vorne zu. So schlimme Sprüche á la Herr Hugo wollen wir gar nicht lesen, das macht nur unsere heile Kleinwelt kaputt.“

„Aaah so – dachte ichs mir doch. Frühere Kleingärtner graben jetzt bei euch herum und haben ‚Friede, Freude, Eierkuchen‘ gleich mitgebracht. Nebst strengerer Regeln als im Knast, grins.“

„Das lesen wir gar nicht, das lesen wir gar nicht! Du bist a.j.F. hier auf Lebenszeit geblockt.“

„Nun ja – ich werde mir deswegen nicht mit der Schrottflinte in den Kopf schießen. Zur Not komme ich auch ohne euer Gesülze aus.“

Warum das so ist? Hmm, hmm – da kann ich nur mutmaßen. Auch im real life ist mir das schon des öfteren passiert, das Leutchen schon bei Ironie  recht irritiert sind und bei Sarkasmus „aussteigen“.

„Meint der das so? Will der was von mir? Und wenn ja, was denn? Äääh – ich tu lieber so, als hätte ich nix gehört…“

Im direkten Gespräch funktioniert das natürlich nicht, da hakt Herr Hugo bohrend nach – weil´s manchmal eben nötig ist. Ich habe nicht nur einmal bei Verkäufern oder Telefon“support“ so in etwa nachgefragt:

„Ööhm – haben sie überhaupt Ahnung von dem, was sie mir hier erzählen wollen? Oder lesen sie nur vom Blatt ab?“

Das gefällt natürlich nicht – kürzt die Sache aber ab. Warum soll ich mir von jemand lang & breit etwas erzählen lassen, wenn ich von der Materie mehr weiß als der?

Wenn derjenige aber richtig Ahnung hat, das ist natürlich besser. Weil ich ja doch meist frage, weil ich etwas wissen möchte, was ich noch nicht weiß oder worüber ich m.E. mehr wissen müßte um die Sache beurteilen zu können.

Wer „frächt“ denn da aus dem Hintergrund, weil er neugierig ist – Helfer Kuno? Neien, der döst ja in seinem Eckchen es ist einer aus Redmond von MS:

„Hör mal, Mr. Hugo – was für einen Cursor benutzt du? Weißt du es? Oder soll ich dir vorab erklären, wo man nachschauen ka…“

Noch bevor der MS-ler ganz ausgespochen hat, kömmet die Antwort von Herrn Hugo wie aus der Pistole geschossen:

„Win7 = britische Fahne, Win10 = amerikanische Fahne.“

„Waaas? Du schwindelst! Solche Mauszeiger GIBT es in Windows 7 oder 10 gar nicht!“

„Tjaaa, mein Lieben: ganz zu Anfang nicht – wenn ich sie aus meinen Vorräten dort hin kopiert habe, dann schon.“

„Ja, ja, nein, nein – du kannst doch nicht einfach, das ist doch so nicht vorgesehen, da könnte…“

„…Herr Hugo nicht nur zufrieden sein, er ist es. Punkt.“

Auch dessen KMSI stößt an ihre Grenzen, grins. 😆