Schlagwörter

, , ,

Was´n das für ein merksam-geheimer Code? Etwa gefährliche Kürzel für Verschwörungsfanatiker? Neien:

„How to set different Wallpapers on Dual Monitors in Windows 10″

H.t.s.d.W.o.D.M.i.W.10 – die Inders von The Windows Clöb wissen es GEnau! Aber Herr Hugo weiß es noch genauer und fragtzählt dem einen Inder mal was (er schreibt das hier natürlich in deutsch – reden müßt´er mit dem Mr. Inder schon auf hinterindisch englisch):

„Hömma, Mr. Anand Khanse, dear Admin! Und wie mache ich das bei Triple Monitors? Mit 2560×1600 + 2x 1920×1200 pixel? Na, na, na?“

„Äääh, oooh, uuuh?! Das ist so nicht vorgesehen, Win kann nur mit zwei Monitors, weil…“

„Mein Lieben – ich habe aber ein´ GraKa, da kann man drei Monitors anschließen. Was Win nicht kann, das macht die GraKa.“

„Hmm, hmm, hmm… – DA muß ich ein´ noch schlaueren Inder fragen.“

„Brauchste nicht, ich erzähle dir das ausführlich. Dafür wird mein Englisch noch knapp ausreichen. Gib´mir mal deine Festnetznr.“

„Waaas? Du willst mich in Indien anrufen? Das kostet doch UNsummen!“

„Ach was, ich rufe call-by-call über die T-Männers an: 1 Stunde zu dei´m Festnetz ~ 21,- € zu dei´m Handy ~ 23,40 €. Sind ungefähr 1457 bzw. 1624 Rupien. Aber ich schaff´das sicher in 15 Min., dann wird billjer.“

„Ja, wenn du das machst Mr. Herr Hugo – ich sitze hier auf dem Stuhl gleich neben dem Telefon.“

——————— klingelingeling! ———————

„Anand Khanse – wer spricht?“

„Mann, wer wohl, du Khanse?! Mr. Herr Hugo piesönlich!“

„Du klingst ja, als säßest du im gleichen Raum!“

„Da Khanse mal hören, wie gut die Leitung von den T-Männers und mein Speedphone 10 ist.“

Wir wollen die beiden Herren jetzt nicht weiter stören, damit das Tefelonat nicht ZU lange dauert, grins.


Zwei Mal wird Herr Hugo jetzt etwas ernstlicher:

  • ich weiß natürlich wirklich, wie man auf den drei Monitoren drei verschiedene Wallpaper setzt (eigene, nicht die von Win)
  • und ich würde zur Not auch mal für 5,- oder 6,- €u´s ein 1/4 Stündchen nach Indien schwätzen – das wäre es mir wert

Soviel mir bekannt ist, klappt das bei Win10 mit der verlinkten Methode wirklich nur für ZWEI Monitore. Ausprobieren, ob es so für drei ginge (was ich aber nicht glaube) kann ich nicht, weil ich nur am Haupt-PC die „große Monitorbestückung“ habe – und da läuft jetzt (und noch eine geraume Zeit) Win7. Herr Hugo will es so. Punkt.

Ich setze meine Wallpaper ja eh mit Display Fusion – habe da eine ältere Pro-Version, mit neueren Free-Versionen klappt das aber auch. Was? Wie? Herr Otto frächt mich:

„Äääh – und wenn du einfach alles so läßt? Dann ist das herrliche Win10 Original Wallpaper 3x zu sehen – das wäre doch toll!“

„Herrlich? Willst du mich…“

„Die von Microsoft schreiben doch auf ihrer Seite, wie herrlich alles in/mit Win10 ist!“

„Und du glaubst denen das?“

„Natürlich, Herr Hugo!“

„Ächz! Stöhn! Du bist wirklich ein´ Otto.“

„Seine“ Walls sind nicht „meine“ Walls. So. :mrgreen:


Wieso ich heute nix über Win10 Creators schreibe? Ach was, das tun schon genug Leutchen, da brauche ich nicht auch noch. Ich hatte Creators ja eh schon seit 30.3. Inzwischen ist von 15063.0 > 15063.11 > 15063.13 weitergeupdatet worden. Nur soviel:

Kurz vor Mitternacht habe ich mir noch fix mit dem Media Creation Tool einen USB-Stick mit Creators erstellt. Alles in allem ~ 1/2 Stunde: die kombiniert auf dem Stick später etwa 6,3 GB Daten (64/32-bit) downen, dann „prüft“ Win die, dann wird der Stick erstellt.

Ich weiß nicht, ob das erstellen mit einem USB 3.0 Stick deutlich schneller, ich nehme da immer meinen allerersten „guten“ für:

Sandisk Cruzer Contur 8 GB USB 2.0 > 29,28 € Oktober 2008

So ein Ömmel war das damals (und ist es noch) – er liest/schreibt aber immer noch schneller als die 25/18 MB/s, die im Link stehen. Ich habe den vorher nie für iwas ernstliches gebraucht – jetzt muß er seine Rente mit Win10 Install-Dateien finanzieren, grins.

„Ooch, so schlimm ist das nicht. Der Herr Hugo holt mich nur selten vor – meist liege ich ruhig im Eckchen. Jetzt hat er für mich sogar so´n weiches Etui heraus gekramt, wo ich GErade gut hinein passe. Sehr gemütlich dort drinnen.“ 

„Na, dann ist ja alles i.O. du Stick.“

„Schnarch, püüüh, schnarch, püüüh…“