Schlagwörter

, , ,

Herr Hugo ist ein großer Freund von freier Software – kostenfreier Software… :mrgreen:

25% sparen?

wir sparen 100%!

Man kann den YouTube Song Downloader über z.B. Chip ummesönst ziehen und auch benutzen, oder von Abelssoft für 10,- € Trinkgeld kaufen.

Den letzteren Link muß man nicht UNbedingt sicherst speichern, das Prog erinnert einen (jedesmal beim Schließen) schon daran, das…

„…über 87% aller dauerhaften Nutzer lassen uns ihre Werschätzung in Form eines Trinkgeldes…usw.“

„Ööhm – ich gehöre zu den unter 13% jener, die keines Trinkgeld…“

Was kann man mit dem YouTube Song Downloader machen? Ich habe zwar Kosten, aber keine Mühen gescheut, um es herauszufinden:

„Mit dem YouTube Song Downloader kann man Song´s von YouTube downloaden.“

Entweder das ganze Video, nur Audio oder beides. Die sollen natürlich in den berüchtigten Win-Standardordner auf „C/Users…“, man kann das aber ändern. es funktionieret, Herr Hugo hat es natürlich getestet, mit

Wem das Liedchen bekannt vorkömmet: es ist die englische Version von „Atemlos durch die Nacht“ mit Helene Fischer. Von der Kristina gefällt es Herrn Hugo aber besser. Falls auch diese Version einem der üblichen Nörgler nicht konvenieret:

„Höööör mal, Herr Hugo – wie kann man denn nur SOwas mögen? Fürchterbar, das ist ja…nichts für Leute wie uns.“

„Äääh – die Meinung von Leuten wie euch geht mir doch am A**** vorbei, meine Lieben.“

Damit wäre alles gesagt – Herr Hugo läßt sich in seinem Musikgeschmack ungern eingrenzen.

Nachts schon mal „gaanich“! :mrgreen: 😆


PS: im übrigen läßt sich die „Mahnung“ so fix wegklicken, dass das Prog für einen Schnell-Mäuserich fast schneller zu ist als ohne. Da werd´ ich nicht mal atemlos, grins.

PPS: ein bißchen Musike werde ich gleich vielleicht noch hören – obwohl ich schon recht müde bin: bis nach 16:00 auf ein Päckchen gewartet, und dann klingelt mich der UPS-Dödel 17:40 aus dem Nickerchen…

…man müßte ihm „Take a Breath“ vorspielen, das ihm die Ohren dröhnen. Und in Dauerschleife…So.