Schlagwörter

, , ,

…SO leicht sollen die lieben Win10-Users da nicht hinkommen – es könnte das herrliche Nutzererlebnis schmälern! :mrgreen:

nach Kategorie…

…oder mit Symbolen

Manchmal möchte man aber dort hin – was nun/tun? Wie immer: es gibt nicht nur eine Möglichkeit – deren zwei zeigt Herr Hugo hier.

  • die von com!„Systemsteuerung im Kontextmenü einbinden“

„So wurde im Zuge des Creators Updates etwa der direkte Verweis zur Systemsteuerung aus dem Startmenü entfernt. Bislang konnte die Systemsteuerung einfach per Rechtsklick auf dem Windows-Button über ein Kontextmenü ausgewählt werden.

Glücklicherweise lässt sich eine ganz ähnliche Funktionalität über einen simplen Registry-Eintrag wiederherstellen. Dieser bewirkt, dass die Systemsteuerung als Option im herkömmlichen Rechtsklick-Kontextmenü auf dem Desktop auftaucht.“

Und dann folgt eine „lange Latte“ von Tips und „ordentlich in der Registry fummeln“. Man kann das sicher so machen (ich habe es NICHT probiert, warum kommt gleich), ich fummele auch einiges in der Registry – aber in dem Fall geht das auch anders und einfacher

  • die vom Hugo – „kleines fummeln ohne Registry“

Ich gehe davon aus, das die meisten Leute nicht alle paar Minuten in die Systemsteuerung wollen, sondern ab/an einmal – dann ist das SO schwer nicht:

  • zur Win10 Suche und: „System…“ eingeben – mehr brauchts nicht
  • da müßte dann „Systemsteuerung“ auftauchen, und dann kann man…
  • …mit der Maus hin & Rechtsklicken (weiß jeder, wo rechts ist?)
  • „An Start anheften“ – feddich

Wer will, kann die Größe ändern oder den Namen – ich habe das gemacht: „System-Kategorie“ und „System-Symbole“. Muß man natürlich nicht, weil man auch im Fenster umschalten kann.

Ich habe das extra ein paar mal probiert – das geht so fix, das m.E. ein Eintrag im Kontextmenü unnötig ist…

…wer nicht weiß, wie man in Win10 sucht oder was „Start“ ist oder seine Maus nicht beherrscht, der hat in der Systemsteuerung eh nix zu suchen, grins – weder bei „Kategorien“ noch bei „Symbolen“. Aus MS-Sicht der ideale User:

„Weiß nix, kann nix, macht nix.“

Außer den Nachbarn zu fragen, wie man einen anderen Browser als Edge zum Standard macht – den mögen selbst Unbedarfte nicht, was dessen Nutzerzahlen immer wieder bestätigen: unter 25% aller Win10-User.

„Was man mit die Süstemsteurung macht? Keinen Ahnung nicht…aber mittem Edge will ich nicht auf die Seite von die Bildzeitung.“

DER findet die Systemsteuerung nienicht, und das ist auch gut so (s.o.). Wer weiß, was er da machen würde – aber hier lesen nur schlaue Leute, und die gehen…

…mit System in die Systemsteuerung von Win10. :mrgreen: